Sonntag, 2. September 2012

Wir machen Knete !

Guten abend,
eigentlich sollte der Knete Post schon am Donnerstag Abend hier erscheinen, da ich aber wie immer völlig verwirrt bin und abends mein Mann auch mal sich mit mir unterhalten möchte, anstatt nur separat vorm Computer zu hängen, kommt der Post JETZT ... fast drei Tage zu spät ;) 

Knete selber machen, wollte ich immer schon einmal. 
Die Kinder lieben das Kneten, aber Knete kaufen war mir immer suspekt und die letzte gekaufte Knete, hat eine traurigen vertrocknungstot in der letzten Ecke erlitten. 
Darum diesmal selber machen. Dann weiß man auch was drin ist. Bisher hatten aber alle Knetrezepte immer eine Zutat dabei, die man in der Apotheke kaufen musste. Was ich immer total verpennt hab zu besorgen. 
Gott sei dank, gab es aber ein Knet-Rezept von Frl. Päng welches völlig ohne so ein Kram auskam. Lediglich Mehl, Salz, Wasser, Öl und Lebensmittelfarbe sind drin. Die Sachen lassen sich, ja locker beim einkaufen, direkt mitbringen ;o) 

Das genaue Rezept bekommt ihr, wenn ihr bei Frl. Päng nachschaut ;) 

Erst einmal musste die Knete zubereitet werden, da konnte mein Mäuschen auch schon bei helfen! 


Aber die ganze Mühe hatte sich richtig gelohnt und die Kinder haben herrlich damit gespielt. Eine super Alternative zum Regenwetter draußen :o) 


Mir hat es auch noch viel Spaß bereitet ;o) 
Selbst mein zwei jähriger Räuber hat schon die einfachsten Formen erknetet und gemeint es sei ein Drache (inkl. Drachenbrüllen) oder einfach Mamas Puppenköpfe platt gedrückt. (siehe Bild) 

lg eure Minna B. ( << ab jetzt mit neuem Synonym ) 

Kommentare:

  1. ach wie toll :) und knete machen ist wirklich ziemlich stark!

    toll, dass ihr solche freude hattet.

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie cool! Toll das die Kinder so schön mithelfen konnten und ihren Spaß damit hatten!

    Sogar meine Kleine, die ja noch kein Jahr alt ist, war schon super fasziniert von der Knete :)

    Ich mach die auf jeden Fall irgendwann nochmal... jetzt war sie drei Wochen in Gebrauch und nihct mehr so schön, weil voll mit Essensresten, Krümeln und sonstigem *kicher*... ich hab sie weggetan

    AntwortenLöschen