Freitag, 8. November 2013

Wie die Regenbögen auf die Muffins kamen...

... und dann zu Hüftgold wurden ...  ;) 

... oder : Wie mache ich kleine Mädchen ganz glücklich ! 

Ich habe immer wieder im Internet Bilder gesehen, von Regenbogen Cupcakes und mir immer gedacht, ach das könnte ich doch auch mal backen :D 
Bisher war nur noch keine Gelegenheit da. ABER als meine Freundin (die von dem Kleid, schaut HIER) mich bat, für die Kindergeburtstagsfeier ein paar Muffins beizusteuern, war mir klar JETZT ist die Gelegenheit da !!! *Jippiiieeh*
Aber wirklich ein Rezept habe ich nicht gefunden...nicht auf Deutsch und auch nicht auf Englisch...vielleicht habe ich ja falsch gesucht ? Na dann mach ich mir halt selber ein Rezept ;) ! Und da ich schon auf Facebook drum gebeten wurde, es preis zu geben, hier das Rezept !! 



Ihr bracht für die Muffins :
250gr. Mehl (ich hab Dinkel genommen)
125gr. weiche Butter
100gr. Zucker
2 Eier
100ml Sojavanillemilch 
das Mark einer Vanilleschote 

Für das Topping :
150gr. Butter
150gr. Zucker
150gr. Frischkäse
das Mark einer Vanilleschote 
saure Regenbogenstreifen (gibt es im Kaufland) 
blaue Lebensmittelfarbe

Sonstiges :
Muffinblech und Muffinförmchen aus Papier
Spritztülle

Als erstes werden die Muffins gebacken. Dazu rührt ihr die weiche Butter mit dem Zucker schaumig. Danach kommen die Eier rein und nochmals gut durch rühren. Dann wird das Mark einer Vanilleschote hinzugeführt und wieder rühren (es wieder dauernd gerührt ;))
Mehl mit Backpulver mischen und dann zum Teig geben und rühren danach die Milch einrühren ! 


Die Muffinförmchen in die Mulden des Muffinbleches legen und dann den Teig gleichmäßig verteilen. 

Das ganze dann bei 160C (Umluft) backen. 

Die Muffins zum auskühlen, aus dem Blech nehmen. Wir können, erst weiter machen, wenn die Muffins komplett abgekühlt sind. 

Während man wartet, bis die Muffins abgekühlt sind, kann man erstmal ein Käffchen trinken und das Topping vorbereiten. ;)



Dazu muss die Butter ebenfalls weich sein. Die wird dann mit den Frischkäse und dem Puderzucker 
richtig gut verrühren und dann das Mark einer Vanilleschote unterrühren. Von der Masse nehmt ihr ein viertel weg und stellt es bei Seite. 
Zu der restlichen Masse, gebt ihr soviel Lebensmittelfarbe, bis die Buttercreme ein schönes Himmelblau hat.  Dann werden die langen Regenbögen halbiert, das reicht bei der Länge vollkommen. 


Das ganze wird dann großzügig auf die Muffins verteilt. 
Solange stellt ihr die weiße Creme kalt. Wenn die Muffins schön blau geworden sind,
nehmt ihr euch die weiße Masse vor und spritzt vier kleine Wölkchen, mit Hilfe der Spritztülle,  oben drauf. Und zwar so, das die Regenbögen gut drauf positioniert werden können. 


Jetzt noch für mindestens 1h in den Kühlschrank, damit die Buttercreme schön fest wird. Dann saut es auch nicht so, beim essen ;) 


So und nun viel Spaß beim nach backen ! Und lasst es euch schmecken !!! 

lg Eure Minna <3

Kommentare:

  1. Wow, toll. hoffentlich gibt sich mir auch mal die Möglichkeit. Super tolle Idee. Bei der Überschrift hatte ich erst an farbigen Teig gedacht. Wenn da sich die Kinder nicht drauf gestürzt haben, weiß ich auch nicht.
    Danke das du es mit uns teilst.
    Sonnige Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen